Schweinefilets mit Spargel

0 / 5

Schweinefilet

mit Spargel und Pilzen in Sahnesauce

40 Minute/n 4

383

Vorbereitung: 20 Minute/nKochen: 20 Minute/n

Zutaten

4 Schweinefilets (á 200g)

grüner Spargel (500g)

weißer Spargel (750g)

Champignons (300g)


Zwiebel


Öl (2 EL)


klare Brühe (300ml)


Schlagsahne (200g)


Saucenbinder (2EL)

Salz


Pfeffer


Zucker

Zubereitung

Schritt 1Zuerst den Spargel schälen. Im Anschluss den Spargel wie gewohnt kochen. Wir empfehlen ihn mit Salz, etwas Zucker und Butter kurz aufzukochen. Danach die Hitze zu reduzieren und 12-15 Minuten ziehen lassen.

Schritt 2Nun das Öl in der Pfanne erhitzen. Wir legen die Schweinefilets in das heiße Öl und braten sie kräftig an. Dann würzen wir das Fleisch mit Salz und Pfeffer. Wenn es von außen leicht knusprig ist, nehmen wir es heraus und legen es zur Seite.

Schritt 3Im dritten Schritt schneiden wir die Zwiebeln und die Pilze. Wir nutzen das heiße Bratfett, um sie anzubraten. Haben die Zwiebeln eine goldene Farbe erhalten, gießen wir die Brühe hinzu. Nun legen wir die Filets auf die Pilze und lassen sie ca. 15-20 Minuten garen.

Schritt 4Als Nächstes Fleisch wieder heraus und warm stellen. Für die Sauce fügen wir nun der Brühe die Sahne und den Saucenbinder hinzu. Ständig rühren und aufkochen lassen. Am Ende die Sauce abschmecken.

Schritt 5Zuletzt schneiden wir die Schweinefilets in schöne Scheiben und servieren sie mit dem zarten Spargel und der leckeren Pilzsauce. 


Schritt 6Guten Appetit!